Nähzimmer Nr. zwei

Ich hatte hier: http://puppenbasar.de/?p=73 bereits von meinem Nähzimmer erzählt. Im Laufe der Zeit wurde es aber immer mehr zu einem Abstellraum, so dass ich mich Anfang 2019 in einen anderen Raum ausbreitete.

Das hier war einmal unser Schlafzimmer, bis wir ins Erdgeschoss umgezogen sind. Zwischendurch mutierte es kurz zu einem Abstellraum, aber DAS Vorher-Foto zeige ich lieber nicht, das wäre wirklich peinlich.

Ursprünglich wollte mein Mann es generalüberholen, aber nach einem Schlaganfall im März 2018 war er für solche Experimente noch nicht wieder fit genug. Also musste ein abgespecktes Makeover her. Die Wände bekamen einen neuen Anstrich, ebenso die Deckenverkleidung. Nur der Bodenbelag, der musste nun wirklich raus…

Die blaue Farbe ist übrigens an allen Wänden gleich, sie sieht nur durch den Lichteinfall immer etwas anders aus. Die gegenüberliegende Wand, vor der der Kleiderschrank stand, ist komplett weiß gestrichen.

Und dann ging es wieder los: Eichhörnchenmodus ein und meine Schätze von A nach B geschleppt, denn ich brauchte einen Teil der Möbel aus dem alten Nähzimmer für den neuen Raum. Eigentlich hätte ich mir lieber ein anderes Regalsystem besorgt, aber das muss ja auch ins Konto passen…

Zwischendurch herrschte echtes Chaos…

Irgendwann hatte ich dann alles wieder sortiert, auf- und eingeräumt und war doch ziemlich stolz auf mein neues Reich.